Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist wunderschön. Doch fehlte mir hier immer eine wichtige Kleinigkeit: ein wirklich guter Kaffee in Strandnähe! Eine Idee war geboren: "Dann mache ich ihn doch einfach selbst und lasse andere daran teilhaben", und so kam Anna mit ihrem Kaffeemobil aus Berlin an die Küste und ist geblieben.

Im Sommer 2015 stand das Kaffeemobil dann zum ersten Mal auf dem Strandparkplatz im Ostseebad Ahrenshoop neben der Rehaklinik und im idyllischen Garten der Kunstscheune in Barnstorf.

Seitdem sind einige Jahre vergangen und anna küste hat sich als feste Größe auf dem Fischland Darß etabliert. Treue Stammkundschaft und immer wieder neue Koffeinfans erfreuen sich in den Sommermonaten am Kaffeemobil. Den Satz „Oh der Kaffee war wirklich sehr lecker“ kann anna küste nicht oft genug hören, zaubert ein Lächeln auf die Lippen und bestärkt in der Philosophie nur Selbstprobiertes, Selbstgeliebtes & Selbstgemachtes anzubieten, in Qualität statt Quantität.

Auf der Wiese vor der Galerie „Alte Schule“ in Ahrenshoop ist anna küste regelmässig zu finden. Aber auch auf diversen Veranstaltungen auf der Halbinsel gibt es anna küstes Kaffeespezialitäten. Für den besseren Überblick zeigt ein Kalender auf der Startseite an, wann und wo anna küste zu finden ist.

Nach der Babypause in 2021 geht es ab Mitte Mai 22 wieder los. Regelmäßige 3 Tage die Woche sind geplant. Wann genau und wie lange - das verrät der Kalender. Als Mutter einer eineinhalbjährigen Tochter bitte ich um Verständnis das sich bei Krankheit meines Kindes (was in diesem Alter ja leider öfter vorkommt) die Termine spontan verändern können.